Home
Trainingsphilosophie
Person
Angebot
News
Stall
Gästebuch
Kontakt
Links
Impressum

About me

Ich wurde im November 1980 als Älteste von drei Geschwistern in St. Wolfgang im Salzkammergut geboren. Schon bald gehörte meine Leidenschaft den Pferden, in dieser Zeit allerdings noch vermehrt den Ponys. Mit 8 durfte ich, nach langem Drängen und Bitten und zum Leidwesen meiner Eltern, mein Sparbuch plündern, um mir die Shetland Pony Stute Cindy zu kaufen. Aus Cindy buchstäblich herausgewachsen, folgte Cindy 2, eine Welsh Pony Stute. Cindy 2 war sehr schnell und wir waren bald ein bekanntes Team bei Ponyrennen in der näheren Umgebung. Da es an Alternativen mangelte, bekam ich einige Jahre lang Englischreitunterricht.

 

Zum Westernreiten kam ich mit 17 Jahren. Meine beste Freundin nahm mich mit auf den Samhof in Neumarkt am Wallersee, wo ich meinen ersten Westernreitunterricht bei Gunda Scheirl (heute Munarini) auf dem Quarter Horse Wallach Summer nahm. Von da an war ich von dieser Reitweise begeistert. Das Westernriding Certificate wurde innerhalb kürzester Zeit gemacht. Nachdem der Samhof aufgelassen wurde, absolvierte ich bei Josef Sperl und Wolfgang Elias Kurse und einige Reitstunden. Zu dieser Zeit besaß ich einen Haflinger Wallach, mit dem ich meine ersten Erfahrungen in der Ausbildung von Westernpferden machte.

 

Im Jahr 2007 besuchte ich einen Kurs des bekannten amerikanischen Reiningtrainers Craig Johnson, welcher am Thavonhof stattfand. Der sehr erfolgreiche Craig Johnson ist mehrfacher Futurity- und Worldchampion und 1 Million Dollar Rider der NRHA. Bei diesem Kurs konnte ich meine Kenntnisse über den mentalen Bereich der Pferde enorm verbessern und vertiefen, welches sich auf mein Trainingsprogramm sehr positiv auswirkte.

Mein Beruf brachte mich nach Wien, wo ich durch Karl Steurer, Franz Hübl kennen lernte. Von Franz Hübl bekam ich bislang das meiste Wissen in Punkto Pferdetraining vermittelt. Mir wurde  ein bis dahin schwieriges Quarter Horse zum Reiten zur Verfügung gestellt. Diesen Wallach bildete ich mit Hilfe von Franz Hübl, bei dem ich über drei Jahre immer wieder für einige Monate durchgehend trainierte, fertig Reining aus. Dankenswerter Weise konnte ich Franz immer um Rat fragen und kann dies auch bis heute tun.

 

Weiterbildung in Sachen Pferde- und Reiningtraining, wird nach wie vor sehr groß geschrieben. Hinzugekommen ist in letzter Zeit, der FENA  Übungsleiter Kurs, selbstverständlich mit erfolgreich abgeschlossener Prüfung und der FENA Western Reitwart bei Christian Mantler.

Mit den Quarter Horses Joaquin Hands und Gambling Little Jac, welche mir in weiterer Folge ebenfalls zum Trainieren anvertraut wurden, konnte ich in den Jahren 2001 und 2002 meine Turniererfahrungen erweitern und einige Erfolge erreiten.

 

Natürlich darf bei einem Reining Trainer ein USA Aufenthalt nicht fehlen. Für zweieinhalb Monate war ich in USA, Texas bei Fam. Schall.

 

Derzeit stehe ich mit meinen Trainingspferden im Reitsportzentrum Mondseeland.

 

              

 

 

 

Zurück Home Weiter